Die D1 holt sich die Herbstmeisterschaft und hat Appetit auf mehr!

Nach fünf Jahren erfolgreichen Kleinfeldfußball unter der Trainerin Hilde Ludwig übernahmen Martin Götz und Dieter Wolf die E-Jugendlichen. Für beide Trainer, die Spieler und die Eltern war es sehr wichtig, dass die Mannschaft zusammenblieb und man weiterhin als TSG Roth in die neue Saison startete. Zu den Spielern Lennart Boser, Nils Fischer, Simon Götz, Max Höfer, Alexander König, Finn von Pfeil, Valentin Seßner, Steffen Winterhager und Altin Xhemalja kamen vier Neuzugänge (Philipp Gräfensteiner und Luis Porlein, die einzigen 2004er, sowie Nicolas Cengiz und Matthias Kucera) als Verstärkung. Somit konnte man insgesamt 13 Spieler für die D1 melden.

Aufgrund der sehr jungen Altersstruktur war anfangs noch nicht abzuschätzen, wie sich die Truppe leistungsmäßig einordnen würde. Doch nach den ersten erfolgreich absolvierten Spielen (7:0 gegen DJK Obererlbach, 14:0 gegen JFG Rezattal III und einem 3:2-Sieg im Pokal gegen den Kreisligisten DJK-SV Berg) wusste man, dass man auf jeden Fall vorne in der Tabelle mitspielen würde. Relativ schnell gewöhnten sich die 11 jungen Spieler unterstützt von den beiden 2004er an das größere Spielfeld, an die damit verbundenen weiteren Lauf- und Passwege und insbesondere an die Abseitsregel.

Bis auf das etwas unglückliche Ausscheiden im Pokal gegen den Kreisklassisten TSV Berching konnte man in der Punkterunde ausschließlich Siege einfahren. Mit neuen Siegen aus neun Spielen kann man jetzt verlustpunktfrei die Herbstmeisterschaft feiern. In Erinnerung bleiben nicht nur der souveräne 4:0-Sieg gegen die bis dato ebenfalls fehlerlose DJK Weinsfeld. Vor allem in den zwei Spielen, in denen ein Rückstand mit viel Willenskraft noch in einen Sieg umgewandelt wurde, zeigte sich der Charakter dieser Mannschaft. So konnte man auch in brenzligen Situationen erkennen, dass sich die Spieler gegenseitig unterstützten. Mit dieser Hinrunde sind die Trainer sehr zufrieden und gehen beruhigt in die Hallensaison. Wenn im Frühjahr die Rückrunde beginnt, muss man jedoch wieder jedes Spiel mit höchster Konzentration angehen, damit man in der Erfolgsspur bleibt.

Wir freuen uns darauf, insbesondere auf die Heimspiele, bei denen uns die Eltern mit warmen Leberkäsesemmeln und heißen Getränken vorbildlich versorgen. Selbst bei den Auswärtsspielen begleiten sie uns als treue Fans.

Bedanken wollen wir uns noch bei den Trikotspendern Arne Noderer und Alexander Storl sowie bei allen, die uns auf den TSG-eigenen Weg unterstützt haben.

 

Das Trainerteam

Martin Götz und Dieter Wolf

News - Fußball

News - Kleinfeld

 

 

Unsere Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten

TSG 08 Roth e.V.

Ostring 28
91154 Roth

Tel:  09171 - 63569
Fax:  09171 - 896818
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziales Netzwerk


   

           

Die TSG 08 Roth ist offizieller Kooperationspartner der Audi Schanzer Fußballschule des FC Ingolstadt 04.

Unsere Sponsoren